Unser Pflegedienst: Ihr Wohl im Alter oder bei Krankheit

Das Leitbild und die ethischen Grundsätze unserer pflegerischen Versorgung

Bei unserer Pflege legen wir größten Wert auf einen respektvollen und kompetenten Umgang mit unseren Patienten, sowie auf die Versorgung nach aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir stellen uns auf deren Bedürfnisse ein und erstellen in Absprache mit den Angehörigen einen Versorgungsplan. Der Kontakt und die enge Zusammenarbeit mit den Betroffenen sind uns besonders wichtig. Auch im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen arbeiten wir stets ohne Vorurteile und professionell. Die wichtigsten Vorteile der ambulanten Pflege sind:

  • Höhere Lebensqualität durch Versorgung in häuslicher, gewohnter Umgebung

  • Entlastung der Angehörigen bei Hauswirtschaft, Betreuung und Pflege

  • Professionelle Krankenbeobachtung, Prophylaxe und Symptomkontrolle
  • Erfolgreiche Therapie bei akuten Erkrankungen und Verletzungen

  • Palliative Versorgung und würdevolle Sterbebegleitung mit hochkompetenter, medizinischer Versorgung durch Palliative-Care-Kräfte

Grundpflege bei der ÄKS – eine gute Entscheidung

Im Alter benötigen viele Menschen Hilfe bei den alltäglichen Dingen des Lebens

Wenn Senioren nicht mehr alleine zurechtkommen, ist eine ambulante Pflege oft ein guter Weg, um ihre alltägliche Versorgung sicherzustellen. Das Angebot unserer Grundpflege richtet sich an alle Menschen in und um Hamburg, die aufgrund von alters- oder krankheitsbedingten Einschränkungen Unterstützung benötigen. Die Grundpflege kann auch nur für einen kurzen Zeitraum, wie etwa nach einer Operation oder bei Verhinderung pflegender Angehörigen, erfolgen. Viele Patienten benötigen aufgrund von Krankheiten aber eine dauerhafte und vor allem verlässliche Betreuung. Diese umfasst die gesamte Körperhygiene, Inkontinenzversorgung, Nahrungszubereitung und –aufnahme, Mobilität und Lagerung sowie die hauswirtschaftliche Versorgung inkl. Einkäufen der Patienten und Patientinnen.

Dank unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass die Privatsphäre der Patientinnen und Patienten sowie ein respektvoller Umgang mit ihnen das oberste Gebot sind. Unter Einhaltung hoher Pflegestandards stehen unsere Pflegekräfte daher bereit, die bestmögliche Versorgung zu bieten. Mit viel Einsatz und Engagement versorgen wir unsere Patienten in und um Harburg und dem Süderelberaum. Dabei wird stets auf einen würdevollen und einfühlsamen Umgang geachtet.

Die Behandlungspflege – die medizinische Versorgung

Lindern, heilen oder vorbeugen, dass sich Ihr Leiden verschlimmert

Damit hilfsbedürftige und kranke Menschen, nach einem Krankenhausaufenthalt oder um den Krankenhausaufenthalt zu verkürzen, nach Hause können, bieten wir in der Häuslichkeit eine qualifizierte medizinische Behandlungspflege in Hamburg an. Ein qualifizierter Mitarbeiter übernimmt die medizinische Behandlungspflege wie z.B. das Verabreichen von Injektionen* oder die Überprüfung der Vitalwerte**. Er hilft darüber hinaus bei der Grundpflege, wie z.B. der Körperpflege***. Das Angebot der Ärztlichen Krankenpflege Süderelbe richtet sich an alte, kranke und pflegebedürftige Menschen, die vom Arzt verordnete Therapiemaßnahmen nicht mehr eigenständig durchführen können. Auch Menschen mit einer Behinderung werden von unserem Fachpersonal kompetent und einfühlsam behandelt. Wir unterstützen ebenfalls bei der Wundbehandlung nach Operationen. Durch unsere Hilfe werden so der tägliche Gang zu einem Arzt vermieden und die geplanten medizinischen Behandlungsziele erreicht.

* Intra-muskulär und subkutan
** Verordnungsfähig sind Leistungen des Katalogs der häuslichen Krankenpflege und Maßnahmen, die der Sicherung oder Erreichung des Therapiezieles dienen.
*** Wenn diese für einen max. Zeitraum von 28 Tagen ärztlich verordnet sind.

Die Behandlungspflege - die medizinische Versorgung

Dementenbetreuung – die stabilisierende Bedeutung einer vertrauten Umgebung

Alzheimer- und Demenz-Patientenpflege in den eigenen vier Wänden ist die beste Lösung

Demenz trifft viele Leute im Alter. Die Betroffenen sind oftmals desorientiert und vergessen im schlimmsten Fall sogar, wer sie oder ihre Angehörigen sind. Die Betreuung von Menschen, die Demenz haben, ist uns ein besonderes Anliegen. Oftmals können die Angehörigen von Demenzkranken eine optimale Pflege nicht gewährleisten, sodass die Erkrankten in eine Seniorenresidenz oder eine Wohngemeinschaft ziehen müssen. Um die Verwandten im eigenen Haus zu pflegen, ist unsere Dementenbetreuung ein guter Weg. Dabei übernehmen wir die Kranken- und Grundpflege des Patienten. Wir geben ihm seine Medikamente, waschen ihn und helfen ihm bei weiteren täglichen Herausforderungen und strukturieren den Tagesablauf. Wir bieten zudem einige Sonderleistungen für unsere Patienten an. Darunter fallen beispielsweise gemeinsame Spaziergänge oder spezielle Beschäftigungen für Demenzkranke, die über die Pflegeversicherung abgedeckt werden.

Die Palliativpflege – die schwierigste Aufgabe im Bereich der Pflege

Neben der grundpflegerischen und medizinischen Versorgung zählt dazu vor allem die psychische Betreuung und Begleitung der Patienten und ihrer Angehörigen

Die Palliativpflege zählt zu einer der schwierigsten Aufgaben im Bereich der Pflege. Unheilbar kranke Menschen und ihre Angehörigen werden bis zum Ende ihres Lebens würdevoll begleitet. Dank unseres spezialisierten Palliativ-Care-Teams ist das nicht nur in einem Hospiz oder einer Klinik möglich, sondern im eigenen Zuhause, in der gewohnten Umgebung. Im Rahmen der Palliativpflege soll dem Patienten die Angst vor dem Sterben genommen und durch die Reduzierung der Symptomlast der letzte Lebensabschnitt so angenehm wie möglich gestaltet werden. Inzwischen ist daher neben der medizinischen Betreuung auch der ehrenamtliche Hospizdienst Teil der Versorgung: Im Zentrum steht dabei die seelische und psychische Begleitung der Patienten und ihrer Angehörigen. Ihnen soll der Umgang mit dem Tod und der enorm belastenden Situation erleichtert werden. Dies ist vor allem für unheilbar kranke Kinder und Kinder, die einen Angehörigen verlieren, sehr wichtig. Besonders ausgebildetes Personal steht den Betroffenen einfühlsam zur Seite, unterstützt und stützt in dieser schweren Zeit.

Pflegeschulungen für Angehörige – hilfreiches Wissen rund um die Pflege des Patienten

Grundlagen der Pflege und praktische Anleitungen für den Pflegealltag

Die Pflege eines Angehörigen kostet nicht nur Zeit, sondern verlangt auch praktisches Pflegewissen im Umgang mit Krankheiten, bei der Körperhygiene und Mobilisation. Weil nur die wenigsten pflegenden Angehörigen auch ausgebildete Pflegekräfte sind, aber ihren Angehörigen bestmöglich versorgen wollen, bieten wir Pflegekurse für Angehörige an. Darin können private Pflegepersonen die Grundlagen der Pflege erlernen und praktische Anleitungen und Tipps für den Pflegealltag sowie hilfreiches Wissen über Krankheiten, Risikofaktoren und Vermeidung von Komplikationen erhalten.

Pflegeschulungen - hilfreiches Wissen rund um die Pflege des Angehörigen

Die Vermittlung von praktischen Fähigkeiten steht im Mittelpunkt. Jede gute Pflege verlangt einige praktische Fähigkeiten, die sich leicht erlernen und anwenden lassen. Dazu gehören z. B.

Körperpflege und Inkontinenzversorgung, An- und Auskleiden, Schulung von Behandlungspflege, Ernährung, Mobilisierung und Lagerung